NACHHALTIGE MODE – UND WAS WIR DARUNTER VERSTEHEN…

Öko-Mode, Fair Fashion oder doch Slow Fashion? Eine Vielzahl an Begriffen und jeder versteht etwas anderes darunter. Deswegen ist es wichtig für uns klarzustellen, was wir bei ordinary disorder unter NACHHALTIGER MODE verstehen:

nachhaltig

Die Verwendung von Materialien aus kontrolliert biologischem Anbau bzw. kontrolliert biologischer Tierhaltung – somit ist unserer Mode für Männer gut zur Haut und wird schadstoffarm produziert.

gemeinsam stark

Mode aus Wien „made in Europe“: sowohl unsere Stoffproduzenten als auch die Produktionsbetriebe, die unsere Ideen umsetzen, befinden sich allesamt in Europa. Wir arbeiten mit handverlesenen (meist Familien-) Unternehmen – allesamt Profis in ihrem jeweiligen Fachgebiet – mit Liebe zum Detail und Handwerk.

transparent

Transparenz für unsere Konsumenten – #whomademyclothes – die Offenlegung unserer Partnerbetriebe, die unsere Ideen geduldig umsetzen – an dieser Stelle: danke dafür – ist uns wichtig. Immerhin sollen ordinary disorder-Kunden erfahren, woher ihre Kleidung wirklich kommt – also bei Interesse, einfach nachfragen.

Übersicht Produzenten und Lieferanten

…GET IN TOUCH!

Noch nicht genug über ordinary disorder erfahren? Sonstige Fragen/Wünsche/Anregungen? Dann freuen wir uns über eine Nachricht via E-MAIL oder über unser KONTAKTFORMULAR.

hello, nice to see you